Historischer Bau

Im historischen Baubestand werden hohe Anforderungen an die Materialwahl, die Erfahrung und die Qualität des Handwerks gestellt. Zum Einsatz kommen natürliche, traditionelle Baustoffe wie Kalke und Lehm sowie verschiedene Bau- und Natursteine. Das wichtigste Thema ist die dem Gebäude und der Nutzung entsprechende Fragestellung zu erarbeiten und daraus ein angepasstes Massnahmenpaket zu entwickeln.

Die grosse Herausforderung ist heute die Beschaffung und die Bereitstellung der entsprechenden Materialien. Als Beispiel sind die lokalen, nicht mehr betriebenen Steinbrüche erwähnt.

Im historischen Bau bieten wir Mauerwerksertüchtigung an mit verschiedenen Putztechniken von Grundputz bis hin zu den historischen Deckputztechniken. Der Bereich Naturstein ist mir persönlich als Hobbygeologe ein grosses Anliegen. Die Instandsetzung und Restaurierung von Terrazzoböden ist ein interessantes und schönes Gebiet darin. Folgend eine Auswahl unserer Tätigkeiten im Bereich historische Bauten:

  • Schadensanalyse und Sanierungskonzepte
  • Den Nutzungen angepasste Keller- und Untergeschosssanierungen
  • Fassaden- und Mauerwerkssanierung
  • Mörtel und Verputze in Kalktechniken mit Sumpfkalk, Hydraulkalk und Weisskalkhydrat
  • Lehmbau mit Putz, Mauerwerk und Ausfachungen im Holzständerbau
  • Instandsetung von historischem Beton
  • Restaurierung und auffrischung von Terrazzo
  • Aufspüren von nicht mehr lieferbaren Natursteinen und Baumaterialien
  • Restaurierung und Instandsetzung von Naturstein in Innen- und Aussenanwendung
  • Dämmungen als Innendämmung, Dämm- und Klimaputze